Technik

Blogbeitrag vom

Zum Safer Internet Day ermöglichten die Jungen Tüftler und fragFINN es Kindern, bei einem kostenlosen Workshop in Berlin, die Funktionsweise des Internets kennen und verstehen zu lernen. In einem sogenannten Internet-Play näherten sich Kinder auf spielerische Art und Weise den Funktionsweisen und Mechanismen beim Surfen und Suchen im Netz an.

Als Zeitpunkt wurde der jährliche stattfindende internationale Safer Internet Day am 9. Februar gewählt. Unter dem Motto "Play your part for a better internet" rief die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe jedes Jahr die nationalen Aktivitäten unter www.klicksafe.de/sid.

Ziele des Workshops

Alle Kinder haben Modelle von Geräten sowie Sammelmappen mit Daten, z.B. Bilder und Videos (c) fragFINN e.V.Kinder nutzen das Internet regelmäßig in Schule und Freizeit, ganz selbstverständlich surfen sie dabei auf Laptops und Tablets über unzählige Internetseiten. In der Veranstaltung spielten Kinder das Internet nach und lernten somit ganz nebenbei, wie das Internet funktioniert und entwickelten ein Verständnis für Web-Mechanismen. Außerdem wurde erklärt, wie es funktioniert, dass man Websites auf dem Computer oder Smartphone sieht, die irgendwo auf der Welt auf einem Server liegen.

Blogbeitrag vom

Seit sich immer größere Teile unseres beruflichen und sozialen Lebens im Internet  abspielen, wird häufig darüber diskutiert, dass das Lesen in unserer Gesellschaft zumehmend an Bedeutung verlieren könnte. Doch auch im Umgang mit digitalen...

Blogbeitrag vom

Vorweg: Dies ist keine technische Anleitung. Aber vielleicht eine Inspiration? Mein ganz subjektiver Bericht aus dem Workshop "Apps entwickeln", der am 16. September auf der Play15 - dem Festival für kreatives Computerspielen in Hamburg stattfand.

"Nach kurzer Zeit hat jeder Workshop-...

Blogbeitrag vom

Betreiberinnen und Betreiber von Kinderseiten sollten die Klick-Tipps.net von jugendschutz.net und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) kennen. Denn dieser Service bietet doppelten Nutzen: Zum einen können die Klick-Tipps auf dereigenen Seite eingebunden werden und bieten so...

Blogbeitrag vom

Anlässlich des fünften Geburtstag von fragFINN.de veröffentlichten wir Ende 2012 unsere App für Smartphones und Tabletgeräte. Ziel war es, den geschützten Surfraum für Kinder auch mobil zur Verfügung zu...

Cloud, Dropbox oder die Festplatte, die immer mit dabei ist

Dropbox bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dateien in der "Cloud" zu speichern. Das hört man mittlerweile oft - aber was ist denn eigentlich diese "Cloud"?

Die Cloud besteht aus Servern, welche von Unternehmen bereitgestellt werden, damit Sie über das Internet etwas darauf speichern können. Das fängt bei den Kontakten auf Ihrem neuen Smartphone an und hört - wie bei Dropbox - mit virtuellen Festplatten auf.

Blogbeitrag vom

Wie in Teil 1 beschrieben, liefert die Analyse der Log-Dateien des Webservers grundlegende Informationen darüber, wie ein Webangebot genutzt wird. Seitenaufrufe und Visits sind dabei die wichtigsten Indikatoren, die sich jeder Seitenbetreiber...