Hintergrund

20 Jahre Kinderwebsite sowieso.de - und nun ist Schluss

Vor genau zwanzig Jahren ging sowieso.de, die Nachrichtenseite für Kinder, an den Start. Die Website präsentierte Kindern zwischen acht und 13 Jahren wöchentlich aktuelle Nachrichten aus Deutschland und aller Welt in einer für sie angemessenen und verständlichen Sprache – damals eines der ganz wenigen online-Angebote dieser Art. Nun macht die Nachrichtenseite pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum zu.

Klappe, die erste: Einbindung von Video-Content auf Kinderseiten

Kinderwebsites sind interessant und spannend, bunt und spielerisch - schier unbegrenzte Möglichkeiten der Themen, der Gestaltung und der Aufbereitung gibt es als Betreiber*in einer Kinderseite. Welche Rolle Video-Content dabei spielt, soll im Folgenden erläutert werden.

Auf...

Online-Konferenz Weiterbilden: In sozialen Medien Eltern und Fachkräfte für Kinderwebseiten begeistern

Kinder und Jugendliche nutzen Soziale Medien bereits vielfältig. Warum nicht auch Eltern und pädagogische Fachkräfte über Soziale Medien ansprechen, um Ihnen gute Kindermedien zu präsentieren und Social Media Kanäle zur Information und Interaktion nutzen?

Genderfair? - Geschlechterrollen in Computerspielen erkennen

Heldenfiguren in Computerspielen sind nicht nur weiblich oder männlich, sondern gehen oft mit bestimmten klischeehaften Rollenbildern einher, die Mädchen oder Jungen zugeordnet werden. Solche Spiele können die kindliche Entwicklung bezüglich der Chancengleichheit einschränken. Genderfaire Spiele...

Das Beste für Kinder im Netz - Schätze für die Schatztruhe

Der Tag der Kinderseiten 2017 naht. Am 21. Oktober ist es wieder soweit: Die Kinderseiten rücken ins Rampenlicht.

Das Beste für Kinder im Netz

In diesem Jahr veranstaltet Seitenstark dazu eine Vernetzungsaktion. Unter dem Motto "Das Beste für Kinder im Netz" wird ein attraktives...

Seiten