Hintergrund

Für Kinder von Kindern: Blog der fragFINN-Kinderreporter online

Insbesondere in diesem Jahr werden Kinderrechte in öffentlichen und politischen Diskursen intensiv thematisiert. Auch für Betreiber*innen von Kinderwebseiten sind Kinderrechte ein wichtiges Thema; sorgen sie doch dafür, dass die jungen Internetnutzer und -nutzerinnen kindgerechte Informationen im Internet finden und somit einen sicheren digitalen Ort für Kinder schaffen.

„Internet für Kinder – so geht´s“ - Tag der Kinderseiten mit "Online-Spezial"

Mit dem Motto „Internet für Kinder – so geht´s“ bietet der diesjährige Tag der Kinderseiten (TdK) am 21. Oktober Kindern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen: Kinder erfahren wie, warum und von wem Kinderwebseiten gestaltet werden.

kinder.sicher.online: Mit videogestütztem Unterrichtsmaterial die Kinderseitenlandschaft vorstellen

Der Empfehlungsdienst für gute Kinderangebote klick-tipps.net bietet ab sofort Lehrkräften Unterstützung, um ihren Schülerinnen und Schülern Kernkompetenzen einfach zu vermitteln. Ein in Grundschulen mehrfach erprobtes Modul wurde dazu anlässlich des neuen SWR-Projekts „Medienrechte für Kinder“ zu einem videogestützten Arbeitsmaterial weiterentwickelt.

Webinare des Sicher-Stark-Teams: Wie wir Kinder beim Umgang mit dem Internet schützen

Seit über 15 Jahren führt die Bundesgeschäftsstelle des Sicher-Stark-Teams Webinare durch, um Kindern und Erwachsenen Sicherheit im Umgang mit dem Internet und neuen Medien zu vermitteln. Denn aus der Welt der Kinder sind die neuen Geräte nicht mehr wegzudenken. Doch wer klärt die Kinder in der heutigen Zeit richtig über die Gefahren auf, die bei sorglosem Umgang mit Daten und Bildern im Internet drohen?

Finden, prüfen & melden: So funktioniert Jugendmedienschutz im Netz

Das Internet ist für Kinder vielfältig, aber nicht immer übersichtlich. Dafür gibt es zum Beispiel spezielle Kinderseiten und Kindersuchmaschinen. Sie helfen dabei, dass Kinder sich gut und sicher informieren und spielen können. Kinder nutzen aber auch Seiten und Angebote, die nicht für sie geeignet sind. Dabei können Kinder und Jugendliche auch auf Filme, Fotos oder Spiele stoßen, die jugendgefährdend sind.

Seiten