Was suchen Kinder mit Suchmaschinen? Beliebte Themen und Inhalte auf fragFINN.de

Aktuell im Jahr 2015 verzeichnet die Kindersuchmaschine fragFINN.de im Durchschnitt ungefähr 667.000 Besuche (Visits) monatlich auf der Seite, das sind rund 22.000 Besuche am Tag. Das medienpädagogische Team stellt zum einen die fragFINN-Whitelist aus für Kinder interessanten und unbedenklichen Internetangeboten zusammen, pflegt und erweitert diese täglich und präsentiert zum anderen auf den Startseiten der Kindersuchmaschine sowie Schulseite schule.fragFINN.de besondere Kinderseiten und aktuelle, vielfältige Inhalte. Dabei orientieren wir uns kontinuierlich an folgenden Fragen: Was suchen Kinder im Internet und konkret mit der Kindersuchmaschine? Welche Themen und Inhalte interessieren sie, gefallen ihnen besonders gut? Und was wünschen sie sich außerdem, was fehlt noch? Kindersuchmaschine fragFINN.de

Erkenntnisse aus der Forschung

Natürlich bieten repräsentative Untersuchungsergebnisse beispielsweise der KIM-Studie 2014 (Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) oder der KidsVerbraucherAnalyse 2015 viele Informationen und Anregungen, an denen wir uns orientieren können. Hier wird immer wieder deutlich, dass Kinder online sehr viel nach Informationen für die Schule und die Hausaufgaben suchen, aber auch nach Ablenkung in ihrer Freizeit. Daher stehen Spieleseiten nach den schulischen Inhalten hoch im Kurs, außerdem auch Inhalte zu Prominenten, Sportlern und Musikern, ebenso Freizeittipps. Die Forschungsergebnisse offenbaren auch Unterschiede bei den Geschlechtern: Mädchen suchen zum Beispiel etwas öfter nach Themen wie Basteln und Haustiere, bei den Jungen sind Onlinespiele noch beliebter.

Suchanfragen auf fragFINN.de

Suchmaske fragFINN.deAuf fragFINN.de steht die Nutzung der Suchmaschine bei den Kindern im Fokus. Dies gilt für alle möglichen Zugänge zur fragFINN-Suchmaschine, also über die Startseite fragFINN.de, die Schulseite sowie die fragFINN-App. Der mit riesigem Abstand und seit mehreren Jahren beliebteste Suchbegriff lautet „Spiele". In den TOP 10 Suchbegriffen aus 2014 befinden sich weiterhin große und bekannte Onlineportale der Kinderfernsehsender (Toggo, KiKA), die sie auch mit der Suchmaschine auffinden können, jedoch auch Suchmaschinen und Videoportale mit großer Bekanntheit und Reichweite, die nicht für die fragFINN-Whitelist freigegeben sind. Momentan ist „Sex“ der drittmeistgesuchte Begriff, ähnlich wie auch in den Vorjahren. Die Suchergebnisse zu solch vermeintlich „heiklen“ Anfragen sind jedoch entsprechend des Suchindex, der ausschließlich die geprüften Internetangebote der Whitelist auffindet, informativ und unbedenklich für die Zielgruppe (siehe auch Spiegel Online Artikel „Spiele, Sex, Hausaufgaben-Hilfe: Wonach Kinder im Netz suchen").

fragFINN.de: TOP 10 Suchanfragen 2014
1. Spiele6. Antolin
2. Toggo7. Youtube
3. Sex8. Spielaffe
4. Google9. Hund
5. Kika10. Pferde

Nutzerbefragung auf fragFINN.de im Sommer 2015 

Nutzerumfrage auf fragFINN.deIm Juni und Juli dieses Jahres fand auf fragFINN.de eine anonyme Onlinebefragung statt. Die User wurden hier um Feedback zu den gebotenen Inhalten sowie der Gestaltung der Website gebeten, die Rückmeldungen sollten uns einen Einblick in die bei Kindern beliebten Inhalte und Features der Kindersuchmaschine geben, aber auch Raum für Optimierungsvorschläge lassen. Die Ergebnisse fließen in die tagtägliche redaktionelle Arbeit ein sowie werden bei den Planungen eines Relaunchs von fragFINN.de mitgedacht. Insgesamt nahmen 107 Teilnehmer der Altersgruppe 6 bis 12 Jahre teil, davon 68 Mädchen und 39 Jungen, wobei die 10- bis 12-Jährigen am stärksten vertreten waren. Die meisten Kinder gaben an, fragFINN durch ihre Eltern, die Schule oder das Internet zu kennen und mehrmals pro Woche auf fragFINN.de zu surfen. Am häufigsten nutzen sie fragFINN.de dabei zuhause, das gaben 84 Nutzer an, sowie unbegleitet (91 Nennungen). 

Themen der fragFINN-NutzerumfrageDie Mehrheit der Kinder möchte dann die Suchmaschine nutzen und etwas suchen, aber auch viele redaktionelle Inhalte sind bei ihnen beliebt, vor allem nennen sie hier die vorgestellten Spiele, neue Seiten und Surftipps, Themenspeziale und Videos. Gefragt nach der Bewertung der gebotenen Inhalte erhalten die Suchmaschine, Onlinespiele, Surftipps und Videos die meisten Stimmabgaben mit „sehr gut“ und „gut“. Positiv äußern sich einige Kinder, dass sie die Spiele und Nachrichten beispielsweise schnell erreichen können – hierfür gibt es eigene redaktionelle „Boxen“ mit Verlinkungen. Auch regelmäßige Extras und Aktionen, zum Beispiel Basteltipps (z.B. aktuell der Herbstdrachen) oder Web-Rallyes, werden ausdrücklich gelobt.

Rückmeldungen der Kinder

Postfach auf fragFINN.deBis einschließlich Oktober sind dieses Jahr schon mehr als 500 E-Mails von Kindern bei uns über die postFACH Funktion der Startseite oder die App eingegangen. Hinzu kommen fast 1.800 webTIPPs, also Seitenvorschläge für die Whitelist, die mehrheitlich von Kindern stammen. Mit diesen Nachrichten erhalten wir viel positives und auch negatives Feedback sowie durchaus konkrete Anregungen, welche Themen, Inhalte, Features und Internetseiten Kinder gern auf fragFINN.de finden würden. So lernen wir neue Internetseiten, meist aus dem regionalen Umfeld der Kinder (Schulwebsite, Museum der Stadt, Sportverein etc.), kennen und können diese direkt für die Aufnahme bei fragFINN prüfen. Aber auch aktuelle Trends und Interessen bei Kindern (in den vergangenen Jahren bspw. Loom-Bänder, Minecraft, Longboards) werden so schnell und direkt präsent und können redaktionell mit einem Surf- oder Videotipp aufgegriffen werden. Oft wählen Kinder mit konkreten (Wissens-)Fragen den direkten Weg und fragen beim Team nach, anstatt die Suchmaschine zu nutzen.

Exkurs: Kurioses Kinderfeedback an fragFINN.de 

  • deine seite ist cool und toll finde ich und die andern beschdimmt auch 
  • ich möchte mir Mienekraft DONLODEN 
  • Es cool das mann halt vernsin gucken kann. 
  • Hallo ich mag mit der webseit anfangen und ich hoffe sie geht gut. 
  • ich wind frag finn cool weil man hir so viel machen kann 
  • warum hast du kein Hexachloräthan?????????? Für Chemie 
  • Was ist Wärme läre? 
  • kannst du auch mal Noten für den Zillertaler-Hochzeitsmarsch reinmachen? BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 
  • huhu ich finde es voll dooooooooooofffffff das du nichts vom mathe korrispondenzzirkel hast...........:( 
  • hallo ich wollte fragen warum sie das wort aborterker nicht annehmen das ist doof.

Umsetzung in der redaktionellen Bespielung

Zum Beispiel haben wir konkret die Rubrik „Fragen an FINN“ geschaffen, in denen wir Fragen der Kinder in der Themenbox aufgreifen und auf ein Angebot der fragFINN-Whitelist verlinken, das genau diese Frage beantwortet. Natürlich können wir nicht alle Wünsche der Kinder aufgreifen oder erfüllen. Einige Internetseiten erfüllen beispielsweise den fragFINN-Kriterienkatalog nicht und können auch beim wiederholten Vorschlagen nicht in die Whitelist aufgenommen werden. Manchmal ist es auch bei einigen Themen schwer, passende und kindgerechte Informationen auf Internetseiten zu finden. Und als medienpädagogisches Redaktionsteam ist es uns zudem sehr wichtig, die Vielfalt und Aktualität der Whitelist auch auf der Startseite zu präsentieren und Kinder sozusagen auch mit vielleicht unbekannten Themen und Seiten zu „überraschen“ und diese ihnen näher zu bringen. Dies bezieht sich vor allem auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und (Medien-)Ereignisse (z.B. Themenwoche Toleranz und friedliches Miteinander, Themenspezial „Angst“, Wissens- und Nachrichteninhalte), aber auch auf die Vorstellung (noch) unbekannter Seiten, die nicht einmal explizit für Kinder geschaffen wurden sowie natürlich auch Angebote zur Medienkompetenzvermittlung im Netz vieler Kooperationspartner und Institutionen, mit denen wir zusammenarbeiten.
Rubrik Deine Frage an FINN          Spiele-Box auf fragFINN.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
Y
w
4
X
2
3
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.