Server

Haupt-Reiter

Ein Server ist eine Software, die einen bestimmten Dienst (einen „Service“) anbietet. Dieser Service kann beispielsweise das Bereitstellen von Internetseiten, von E-Mails oder Datenbanken sein. In Anspruch genommen werden solche Dienstleistungen von einem „Client“, einem Kunden, der die entsprechende Anfrage nach eben genau dieser Dienstleitung erfragt.

Die Server-Software läuft in der Regel auf einer speziellen Hardware: dem Host. Das ist ein Rechner, der für eben diese Server-Anwendung zusammengestellt und konfiguriert wurde. Aufgrund der speziell angepassten Hardware wird umgangssprachlich auch der Host selbst gelegentlich als „Server“ bezeichnet.

Ein (Web-, E-Mail- oder Datenbank-)Server sollte jederzeit in Bereitschaft sein, um auf die Kontaktaufnahme eines Clients zu reagieren, daher muss der Host auch über eine ständige und schnelle Anbindung an das Internet verfügen. Letztendlich kann eine Server-Software aber auch auf einem „normalen“ Desktop oder Laptop installiert werden. Dies empfiehlt sich beispielsweise, um eine Testumgebung für die eigene Internetseite herzustellen, in der auch Content-Management-Systeme installiert werden können.

Beispiele für verbreitete Webserver sind der Apache HTTP Server, Microsoft Internet Information Services (IIS) oder nginx.

Ausblenden

Mitmachen beim Wiki

Sie haben eine Ergänzung? Dann gehen Sie auf den Reiter „Bearbeiten“ und schreiben Sie Ihre Information in das Textfeld. Wir freuen uns über Ihre Beteiligung am Wiki!

Fehler | Wir machen Kinderseiten - Seitenstark.de

Fehler

Auf der Website ist ein unvorhergesehener Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später nochmal.