Fußball-WM Kindernachrichten Feed

Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien sammelt das Sportportal von Seitenstark unter der Domain http://wm2014.sportspatz.de aktuelle Berichte aller Seitenstark-Mitgliedsseiten sowie Beiträge, die Kinder eigens für das Portal zu dem sportlichen Großereignis anfertigen. Ein Nachrichtenfeed gibt alle Inhalte aus, die weitergegeben werden dürfen. Der Feed darf kostenfrei genutzt werden:

Mit Hilfe dieses Feeds können Kinderseitenbetreiber/innen ohne großen Aufwand Nachrichten zur Fußball-Weltmeisterschaft auf der eigenen Kinderseite einbinden und so ihre jungen Besucher/innen automatisch auf dem Laufenden halten.

SportSpatz WM-SeiteWM-Feed auf Kidsville







Links die Startseite des WM-SportSpatzen, rechts der Newsfeed eingebunden in die Seiten von Kidsville.

 

Die meisten Content-Management-Systeme verfügen über einfache Möglichkeiten zum Einbinden und Anzeigen solcher Newsfeeds oder lassen sich mit Hilfe geeigneter Module um diese Funktionalität (oftmals "Aggregator" genannt) erweitern.

Der Newsfeed wird im Content-Management-System des KinderRathauses (Drupal 6) eingebunden.


Unter Angabe der Newsfeed-Adresse http://wm2014.sportspatz.de/rss.xml können sich Kinder (ebenso wie Erwachsene) auch auf Tablet oder Smartphone mit einer entsprechenden Newsreader-App (wie zum Beispiel "feedly") auf dem Laufenden halten.

Neben den WM-Nachrichten des SportSpatzen gibt es viele weitere Newsfeeds, die die eigene Kinderseite bereichern können:

Bei der Einbindung von Feeds in die eigene Kinderseite sind einerseits die unterschiedlichen Bedingungen zu beachten unter denen die Inhalte eingebunden werden dürfen. Diese sind i.d.R. auf den Internetseiten der Anbieter einzusehen oder können dort erfragt werden. Für den WM-Feed sowie für die Feeds der Blinden-Kuh beispielsweise gelten folgende Bedingungen: CC BY-NC-ND 3.0 DE. Andererseits sollte man die Feeds regelmäßig prüfen, insbesondere ob bei der Verwendung von Bild- oder Videomaterial innerhalb des Feeds auch die zumeist in den Bildunterschriften genannten Urheberrechte mit übertragen werden.

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
1
z
L
z
a
n
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.