klick-tipps.net – mit Videos gute Kinderangebote bekannt machen

Der Empfehlungsdienst für gute Kinderangebote erscheint seit Dezember 2017 im neuen Design und mit vielen neuen Funktionen. klick-tipps.net macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, aus dem breiten Angebot an Websites und Apps empfehlenswerte Inhalte zu identifizieren, Kindern einen altersgerechten Zugang zu Medien zu ermöglichen und Eltern bei der Medienauswahl zu unterstützen. Zu zahlreichen Themen stellt der Empfehlungsdienst spannende Angebote zusammen, die an die Erfahrungsräume von Kindern anknüpfen und ihnen ein gutes Aufwachsen mit Medien ermöglichen.

Das Layout der neuen Klick-Tipps

Vernetzung der guten und sicheren Kinderangebote

Webseiten-Anbieter können sich durch die Klick-Tipps ein kostenloses Modul auf Ihre Website holen, das regelmäßig aktualisiert spannende Online-Tipps für Kinder bereitstellt. Die Tipps werden dauerhaft von einer Redaktion aus Medienpädagoginnen und Kommunikationsexperten recherchiert. Direkt nach Veröffentlichung werden die neusten Beiträge im Modul auf der eingebundenen Website angezeigt. Die Klick-Tipps sind kostenlos und können auf jeder Website eingebunden werden. Das überarbeitete HTML-Element wurde mit dem Relaunch für die mobile Nutzung optimiert und spielt nun App- und Web-Tipps gleichermaßen aus.

Weitere Informationen sowie eine Anleitung gibt es hier: https://www.klick-tipps.net/multiplikatoren/iframe/

App- und Web-Tipps in Videos präsentiert

Um Kinder, Erziehende und Pädagogen zeitgemäß und schneller zu erreichen, stellt die Redaktion wöchentlich ein bis zwei Videos mit App-und/oder Web-Tipps-online. In den kurzen Videos werden die ausgewählten Kinderangebote prominent und attraktiv präsentiert!

Alle Videos auf der Kinderseite werden auf juki.de hochgeladen – die pädagogisch betreute Kinder-Video-Plattform vom Deutschen Kinderhilfswerk. Damit wird den Kindern gezeigt, dass es sichere und altersgerechte Kinderangebote gibt, um eigene Videos hochzuladen bzw. anzuschauen.

Web-Tipps als  Video bei Klick-Tipps.net

Kinder gestalten mit

Wichtig ist, dass Kinder am Netz aktiv teilhaben und partizipieren können. Die wenigsten wollen „nur“ konsumieren, sondern selbst mitgestalten. Um Kindern diese Möglichkeit zu geben, können Themenvorschläge auf der Startseite von klick-tipps.net eingereicht werden. Da auf der Website keine persönlichen Daten abgefragt werden, die Redaktion aber auf die Einsendungen der Kinder reagieren möchte, spricht sie die Kinder in den Videos direkt an. So tritt der Empfehlungsdienst mit den Kindern in eine Art Dialog und gibt ihnen eine persönliche Rückmeldung zu den eingeschickten Themen. Unter der neuen Rubrik „Mag ich“ können sich die jungen User außerdem ihre ganz persönlichen Favoriten nach eigenen Interessen aus den Web- und App-Tipps zusammenstellen.

Austausch mit den Kinderseiten

Die Klick-Tipps-Redaktion freut sich immer sehr über Rückmeldungen und Linkvorschläge, wenn eine Seite mobil wird oder vielleicht nur einzelne Tools oder aber wenn Kinderseitenbetreiber spannende Inhalte zu einem speziellen Thema planen: Miriam Mentz.

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
t
j
c
f
W
6
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.