Aufnahmeprozess sowie Möglichkeiten der redaktionellen Einbindung auf fragFINN.de

Die Kindersuchmaschine www.fragFINN.de versteht sich neben dem Recherchetool auch als kindgerechte Startrampe für junge Nutzer in die Onlinewelt. Auf der Website werden täglich viele unterschiedliche Inhalte anderer Seiten verlinkt. Damit bietet sich Webseitenanbietern – insbesondere von Kinderinhalten – eine ausgezeichnete Präsentationsmöglichkeit. Als Betreiber einer Kinderseite setzeScreen fragFINN.den Sie sich ausführlich mit Inhalten für Kinder auseinander, texten Nachrichtenbeiträge, gestalten Videos und mehr. Vielleicht verfügen Sie auch über eine kindgerechte Community oder entwickeln spannende Onlinespiele? Ob als Surftipp des Tages, Integrierung in einer unserer Themenboxen oder Verlinkung von Videos – auf fragFINN.de bestehen neben der Aufnahme in die Whitelist viele Möglichkeiten der redaktionellen Einbindung Ihrer Inhalte und damit Verlinkung auf Ihre Kinderseiten.

 

Wie funktioniert der Aufnahmeprozess?

Die Aufnahme von Internetangeboten auf die fragFINN-Whitelist kann auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen.

  • Das Redaktionsteam führt regelmäßig Recherchen nach Internetseiten für Kinder durch. So wird sichergestellt, dass wichtige Themen und Inhalte abgedeckt sind und Internetseiten zu aktuellen Ereignissen schnell den Weg auf die Liste finden.
  • Seitenbetreiber können ihr Online-Angebot zur Aufnahme in die Whitelist vorschlagen. Im Erwachsenenbereich auf fragFINN.de gibt es hierzu ein Web-Formular.
  • Privatpersonen und Institutionen können Seiten zur Aufnahme in die Whitelist vorschlagen. Besonders wichtig sind dabei die Seitenvorschläge von Kindern, die prioritär behandelt werden.

Screen fragFINN.de

Jedes Angebot wird vom Redaktionsteam stets durch mindestens zwei Mitarbeiter geprüft. Erst nach Freigabe im 4-Augen-Prinzip erfolgt die Aufnahme in die Whitelist. Wir möchten erläutern, wie Seitenbetreiber ihre Angebote – egal, ob neue oder bereits bestehende – zur Aufnahme in die Whitelist und somit für die Suchmaschine fragFINN.de vorschlagen können. Außerdem werden Möglichkeiten der redaktionellen Verlinkung auf der Startseite www.fragfinn.de vorgestellt:
 

Für Seitenbetreiber: vor dem Launch/ Relaunch der Website:

Ist nach dem Launch bzw. Relaunch einer (Kinder-)Website geplant, dieses Angebot auch bei fragFINN.de auffindbar zu machen, so dass Kinder, die mit der Kindersuchmaschine fragFINN.de surfen, auch die neue bzw. aktualisierte Seite auch zum offiziellen Starttermin finden, ist eine möglichst frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem fragFINN-Team notwendig. Ein wichtiger Schritt für die Auffindbarkeit ist die Freigabe der jeweiligen Internetseite in der Whitelist und damit auch innerhalb der Suche von fragFINN.de. Hier wird das Angebot zunächst entlang der Kriterien vom Redaktionsteam geprüft. Sollten hier Gründe gegen eine Freigabe sprechen, lässt sich das im direkten Austausch meist sehr gut besprechen und beheben.

Im Elternbereich finden sich alle wichtigen Infos zu den Kriterien sowie die ausführlichen Prüfpraxispapiere.

Zeitnah zum Re-/Launch bietet sich ein Surftipp des Tages auf fragFINN.de an. Dabei wird das Angebot in die redaktionelle Planung der Startseite – im speziellen als Surftipp des Tages - integriert.

 

Für Seitenbetreiber: nach dem Relaunch / alle Websites

  • Redaktionelle Verlinkung auf fragFINN.de:

Screen fragFINN.deVerlinkungen auf fragFINN.de sind möglich beim Surftipp des Tages, in den Spiele-, Chat-/ Community-, Nachrichtenboxen, der Top 10 sowie der „Themen-Box“. Internetangebote, die eine Förderung durch die Initiative „Ein Netz für Kinder“ (www.enfk.de) erhalten haben, werden  bevorzugt auf fragFINN.de verlinkt. Grundsätzlich sind Hinweise, Anregungen und Planungen seitens Betreibern von Kinderinternetseiten Screen fragFINN.deimmer willkommen! Screen fragFINN.de

 

  • Themen mit schulischem Charakter eignen sich neben der allgemeinen Startseite auch sehr gut für die Schulseite www.schule.fragFINN.de, da hier insbesondere auf Wissensthemen ein starker Fokus gelegt wird.

 

Wird meine Seite gut in der Suche von fragFINN.de gefunden?
Die Suche von fragFINN.de basiert auf Google-Suchtechnologie. Dabei werden nur die Webseiten der fragFINN-Whitelist durchsucht. Ist die Website für die Google-Suche optimiert, ist sie dies auch für fragFINN.de. Kinderseiten werden in der Suche auf fragFINN.de als erstes ausgespielt, um eine möglichst kindgerechte Suche zu gewährleisten.
 

Allgemeine Hinweise

  • Videos: Screen fragFINN.deWerden im Rahmen der Website Videos angeboten, können diese auf der Kindermedienplattform www.juki.de hochgeladen werden und darüber innerhalb der eigenen Website eingebunden werden. fragFINN kooperiert wiederum mit juki.de, in dem innerhalb der Videobox auf fragFINN.de jeden Tag ein Video des Tages eingebunden wird und damit eine weitere Präsentationsmöglichkeit für Seitenbetreiber gibt.
  • Datenschutz: Bei der Aufnahme von personenbezogenen Daten, wie Name und E-Mail, sollte auf möglichst kindgerechte Angaben zum Datenschutz geachtet werden. Die Aufnahme dieser Daten sollte datensparsam erfolgen und Kinder für den Umgang mit ihren Daten sensibilisieren.

 

Sollten zu den angeführten Informationen sowie darüber hinaus Fragen zum Aufnahmeprozess sowie auch zur redaktionellen Einbindung von Internetangeboten bestehen, stehen wir jederzeit für Anfragen bereit. Darüber hinaus sind Anregungen und Hinweise zu weiteren aktuellen Themen und Inhalten stets willkommen! Sprechen Sie uns gern an!

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
e
B
4
q
V
u
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.