Farbwerte aus Grafiken auslesen

Die Website soll die gleiche Farbe wie das Logo haben? Oder der Hintergrund einer Grafik soll sich nicht vom Seitenhintergrund abheben? Kein Problem. Sie brauchen nur den Farbwert dazu:

Die Website www.imagecolorpicker.de/de macht es möglich, diesen sogar ohne die Installation von Programmen zu erhalten. 

Dort können Sie die entsprechende Vorlage-Grafik hochladen und anschließend in das Bild auf die gesuchte Farbe klicken.

Screenshot www.imagecolorpicker.de/de

Unter dem Bild werden Ihnen nun "HTML code", "RGB code" und "HSV" geboten - wobei hier eher die ersten beiden die wichtig für Sie sind. Diese Angaben sind nun die Farb-Codes zu Ihrer gewünschten Farbe.

Den "HTML Code" in der Form "#5DBCD2" können Sie nun einfach in Ihrer Website - z.B. in der Musterwebsite - angeben:

So geben Sie Farbwerte auf Ihrer Musterwebsite an.

(Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Den "RGB Code" brauchen Sie u.a., wenn Sie genau diese Farbe in Word verwenden wollen. Gehen Sie dort einfach auf das Schriftfarben-Symbol und klicken Sie auf "Weitere Farben...". Wenn Sie jetzt den Reiter Benutzerdefiniert wählen, können Sie dort Ihren "RGB Code" angeben - unter Rot 93, Grün 188 und Blau 210.

So können Farbwerte in MS Word eingegeben werden

 

Übrigens:

Für Firefox gibt es das praktische Add-On "Colorpicker" mit dem Sie noch einfacher Farbwerte aus Webseiten "klauen".

Dieser Blogbeitrag wurde am 27. Februar 2013 auf netzmarginalien.de veröffentlicht. wir-machen-kinderseiten.de publiziert regelmäßig ausgewählte Blogbeiträge von netzmarginalien.de.

 

Neuen Kommentar schreiben

p
z
C
2
H
L
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.