Online-Konferenz Weiterbilden: Kinderwebseiten im Blick

„Kinderwebseiten mit ihren Angeboten finden noch viel zu selten den Weg in Schule, Kita und ins Private. Dabei bieten sie eine Vielfalt an Themen, sind kindgerecht aufbereitet und haben eine Menge an tollen Spiel- und Mitmachangeboten. Um die Sichtbarkeit der Kinderwebseiten zu erhöhen, ist ein Aktionstag wie heute genau das Richtige.“ Adrian Liebig, Projektleiter des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“

Online-Konferenz Weiterbilden: Kinderwebseiten im Blick

Anlässlich des „Tag der Kinderseiten“ führte das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ die erste Online-Konferenz Weiterbilden zum Thema „Kinderwebseiten im Blick“ durch. Sie gab Einblicke in die Vielfalt der qualitativ hochwertigen Kinderwebseiten und erläuterte Einsatzmöglichkeiten für die pädagogische Arbeit mit Kindern.

Die Vielfalt der Kinderwebseiten im deutschsprachigen Raum,  als auch die Möglichkeiten diese effektiv in der pädagogischen Praxis in  Schule und Freizeit zu nutzen wurden von unserem Experten für Kindermedien und Koordinator von „INS Netz“ Achim Lauber vorgestellt. Er zeigte auf, welche Themen Kinderseiten abbilden und wo diese auffindbar sind. 

Dazu stellten Redakteure der Kinderwebseiten Blinde Kuh, Primolo und Internet ABC ihre Kinderwebseiten vor und zeigten, was Kinder dort entdecken können und wie diese in der Schule oder in der Freizeit genutzt werden können. Anschließend stellten sich Christin Nax (Blinde Kuh), Jana Both (Primolo) und Michael Schnell (Internet ABC) den Fragen der Teilnehmenden.

Mitschnitt der Online-Konferenz zum Tag der Kinderseiten:

Das Initiativbüro bietet verschiedene Weiterbildungsangebote für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zum Thema Medienerziehung in der Familie an. Bei der Live-Veranstaltung im Internet präsentieren Expertinnen und Experten Informationen zu einem spezifischen Thema und beantworten Fragen.

Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“

Das Initiativbüro unterstützt pädagogische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern, die in ihrem Alltag das Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen begleiten. Für sie werden Materialien und Informationen aus den Bereichen Medienerziehung, Medienbildung und aktuelle Themen und Entwicklungen gebündelt, verständlich aufbereitet und auf der Webseite „Gutes Aufwachsen mit Medien“ zur Verfügung gestellt. Außerdem bietet es neue Qualifizierungsformate für pädagogische Fachkräfte in Form von Online-Konferenzen an und berät (potenzielle) lokale Netzwerke dabei, kompetente Partner zu finden und Angebote zur Medienkompetenzförderung zu realisieren.

Bilden Sie sich online weiter und lernen Sie, wie Sie Medien in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzen. Sie erhalten mit unserem Online-Lernangebot Tipps und Anleitungen zur Unterstützung Ihrer Arbeit. Unsere Formate Online-Konferenz Weiterbilden und Online-Konferenz Lokale Netzwerke finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/weiterbilden/ .

 

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
x
s
w
V
w
y
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.