Hintergrund

„Anzeige – Was ist das?“ - Aktuelle Studie über Kinder und Online-Werbung

Kinder treffen Werbung überall an: In Zeitschriften, auf Bussen und Straßenplakaten, im Fernsehprogramm, im Cover von Hörspielen und auch in Büchern. Manchmal in Form von Eigenwerbung, häufiger jedoch für Produkte von Dritten. Zielgruppe der Werbung können Kinder oder Erwachsene sein. Im...

Buchtipp: Netzgemüse - Aufzucht und Pflege der Generation Internet

Als Netzgemüse bezeichnen Tanja und Jonny Haeusler unsere Kids, die sich als Digital Natives mit manchmal beunruhigender Selbstverständlichkeit durch die für uns Erwachsene oft so fremde Welt namens Internet bewegen. Beide Autoren sind selbst Eltern von Netzgemüse und haben darüber ein sehr...

Deutsches Kinderhilfswerk: Kennzeichnung von Internetseiten mit Altersempfehlung einführen

Es ist so alt, das Thema Jugendschutz im Internet. Und stets stehen sich zwei Herausforderungen kontrovers gegenüber: Der Schutz von Kindern vor den Inhalten, von denen Erwachsene meinen, dass sie schädlich für Kinder sind. Und natürlich ein freies Netz, das seinen eigenen, international...

20 Jahre Kinderwebsite sowieso.de - und nun ist Schluss

Vor genau zwanzig Jahren ging sowieso.de, die Nachrichtenseite für Kinder, an den Start. Die Website präsentierte Kindern zwischen acht und 13 Jahren wöchentlich aktuelle Nachrichten aus Deutschland und aller Welt in einer für sie angemessenen und verständlichen Sprache – damals eines der ganz wenigen online-Angebote dieser Art. Nun macht die Nachrichtenseite pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum zu.

Klappe, die erste: Einbindung von Video-Content auf Kinderseiten

Kinderwebsites sind interessant und spannend, bunt und spielerisch - schier unbegrenzte Möglichkeiten der Themen, der Gestaltung und der Aufbereitung gibt es als Betreiber*in einer Kinderseite. Welche Rolle Video-Content dabei spielt, soll im Folgenden erläutert werden.

Auf...

Online-Konferenz Weiterbilden: In sozialen Medien Eltern und Fachkräfte für Kinderwebseiten begeistern

Kinder und Jugendliche nutzen Soziale Medien bereits vielfältig. Warum nicht auch Eltern und pädagogische Fachkräfte über Soziale Medien ansprechen, um Ihnen gute Kindermedien zu präsentieren und Social Media Kanäle zur Information und Interaktion nutzen?

Genderfair? - Geschlechterrollen in Computerspielen erkennen

Heldenfiguren in Computerspielen sind nicht nur weiblich oder männlich, sondern gehen oft mit bestimmten klischeehaften Rollenbildern einher, die Mädchen oder Jungen zugeordnet werden. Solche Spiele können die kindliche Entwicklung bezüglich der Chancengleichheit einschränken. Genderfaire Spiele...

Seiten