Gesucht und gefunden? – Übersicht aller Lernspiele auf LegaKids

Lernen und gleichzeitig Spaß haben? Das gehört nicht für jedes Kind immer zusammen. Die kostenlosen Lernspiele auf LegaKids bieten vielseitige Möglichkeiten sich in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen spielerisch auszuprobieren.

Lernspiele auf LegaKids nach Förderschwerpunkten sortiert

Damit das Angebot auf LegaKids an die individuellen Bedürfnisse des Kindes oder der Lerngruppe anpasst ist, gibt es eine Übersicht mit allen Lernspielen. Dort sind die Spiele nach Förderschwerpunkten sortiert. Je nachdem in welchem Bereich ein Kind oder eine Klasse besondere Schwierigkeiten hat, können mit einem „Klick“ beispielsweise alle Spiele zum Thema „Rechtschreibung“ gefunden werden.

Legakids-Spiel "Wörterjagd"Begeben Sie sich mit dem Kind auf die Wörterjagd, um die Lesegeschwindigkeit und die Lesetechnik zu verbessern. Oder üben Sie gemeinsam in dem Spiel „Horch mal“ die Rechtschreibung mithilfe musikalischer Unterstützung. Besonders beliebt sind die Minispiele aus der „Lurs-Akademie“. Thematisch anschließend an die jeweiligen Lehr- und Lernfilme trainieren die kleinen Spiele auf humorvolle Weise grundlegende Lese- und Rechtschreibfertigkeiten.

Spielerisch Mathe und Englisch üben

Neben dem Lesen und Schreiben fördern einige Lernspiele außerdem mathematische Fertigkeiten und die englische Schreibung wichtiger Wörter. Die Lernspiele wurden zwar für Kinder mit LRS und Rechenschwierigkeiten konzipiert, bereiten aber auch Kindern ohne Lernschwierigkeiten (und Erwachsenen ) Freude.

Hier finden Sie die Übersicht zu den Lernspielen.

Auswahl der Lernspiele der LegaKids/ Screenshot www.legakids.netÜber LegaKids

LegaKids ist ein Projekt der gemeinnützigen LegaKids-Stiftungs GmbH zur Lese-, Schreib- und Rechenförderung. Für Kinder gibt es interaktive Online-Spiele, Rätsel und Filme, die einen spielerischen Umgang mit Lesen und Lernen vermitteln. Eltern und Lehrer/innen finden bei LegaKids Informationen und Tipps zum Umgang mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten, LRS, "Legasthenie" oder Rechenschwäche. Das Projekt wurde 2004 begonnen. Im Juni 2014 wurde LegaKids in die LegaKids Stiftungs-GmbH eingebracht. Damit soll sichergestellt werden, dass das Angebot auch in Zukunft für jeden frei und kostenlos zugänglich ist. Die LegaKids-Stiftung verfolgt ausschließlich soziale und gemeinwesenbezogene Ziele und finanziert sich über Spenden und Sponsoren.

Neuen Kommentar schreiben

Mit einem Sternchen (*) versehene Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sollten Sie einen Beitrag löschen oder korrigieren wollen, melden Sie sich bitte unter der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse.
W
y
d
L
H
s
Die Zeichenfolge ohne Leerstellen eingeben.